„Rosamunde Pilcher: Ein Doktor & drei Frauen“ – und Harald Schmidt

https://www.prisma.de/news/Rosamunde-Pilcher-Ein-Doktor-drei-Frauen-Kritik-zum-ZDF-Film-mit-Harald-Schmidt,26611683

Ich kann mir nicht helfen: Wenn ich Herrn Schmidt mit einem Tässchen in der Hand in dramatischer Gestik und Mimik auf einem Biedermeier-Sofa sitzen sehe, dann kann ich ihn als Schauspieler nicht ernst nehmen. Wie er selbst gesagt hat, er ist eben immer er selbst und er wird aus jeder Rolle herausstechen, die man ihm andient.

Schade, dabei hätte er so ein großer Schauspieler werden können, nachdem er 2002 zum Nachwuchs-Schauspieler des Jahres gekrönt wurde.

Click to rate this post!
[Total: 24 Average: 4.8]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.